Unser Ziel

Brücken AGs ist ein Projekt des Akademischen Bildungs-Centers e.V., wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert und stellt eine wichtige Brücke für die gesellschaftliche Teilhabe und die Integration unserer Kursteilnehmer*innen dar.

 

Die Vereinslandschaft in Deutschland ist sehr vielfältig und ein wichtiger Bestandteil des sozialen Zusammenlebens. In einem Verein treffen sich Menschen, die die gleichen Interessen haben, die gleichen Dinge mögen und die gleichen Fähigkeiten besitzen. Dabei spielen Alter, Hautfarbe und Religion keine Rolle. Der gesellschaftliche Zusammenhalt wird gefördert und das Interesse an anderen Kulturen geweckt. 

 

In unseren Brücken AGs werden die Teilnehmer*innen mit der Vereinslandschaft in Deutschland vertraut gemacht. Sie lernen, was es heißt, sich in einem Verein zu engagieren. Gemeinsam mit ihrem AG-Leiter lernen sie spezifische Fachbegriffe und das nötige Fachwissen, um dann das neu erlernte Wissen gemeinsam anzuwenden. Zusammen erkunden sie den Verein und lernen die anderen Vereinsmitglieder kennen. 

 

Unser Ziel ist es, eine Brücke zu schlagen zwischen unseren Teilnehmern*innen und den schon bestehenden Vereinen, für eine interkulturelle Gemeinschaft und eine kunterbunte Gesellschaft. Nur durch eine gelungene Integration kann auch eine gesellschaftliche Vielfalt funktionieren. Wir bieten dafür die helfende Hand und sehen uns als Weggefährte für die erfolgreiche Eingliederung.